Waende Suedost, Essen

By admin / On

2012 versammelte das Kunstprojekt „Waende Südost“ 21 Street Art-Künstler aus der ganzen Welt im Essener Südostviertel, das durch eine der meistbefahrenen Autobahnen Deutschlands geteilt ist. Mit Unterstützung einer Vielzahl lokaler Akteure, dem Stadtteil- und Bildungszentrum Storp 9, der Bürgerinitiative Südostviertel e.V. sowie einem großen Team ehrenamtlicher Helfer und Mitarbeiter gelang es, die Schallschutzwände der durch das Viertel verlaufenden A40 auf einer Länge von 3,5 Kilometern in eine einzigartige Outdoor-Galerie zu verwandeln. Zinnober war sowohl künstlerisch als auch durch die Vermittlung internationaler Künstler in das Projekt involviert.

Mehr Info´s hier…

Kuratoren: Nils Andersch und Gigo Propaganda
Projektkoordination: Florian van Rheinberg

Fläche: ca. 6000 qm²
Auftraggeber: Förderer und Bürger der Stadt Essen
Ort: Essen, Südostviertel