Belleville, Stadttheater Bremen

By admin / On / In Allgemein, Bühnen

„Wie so oft lässt Akika die Tänzer über mehrere Ebenen toben. Die Bühne von Gabor Doleviczényi und Tilo Schreieck spielt raffiniert mit Transparenz und Intransparenz, betäubender Glamourwelt und ernüchternder Wellblechhüttenansicht. Die poetische Beschreibung der Städte durchkreuzen thematische Szenen zu Tod und Trauer. Ein Moment der Stille im Kerzenschein, bis eine Buchstabengirlande die Worte THE ONLY GOOD RATING IS CELEBRATING und damit die Botschaft des Abends ausgibt. Das Resultat sind zwei Stunden Tanz pur in grandiosem Sound“ – so schreibt Irmela Kästner (tanz) über Belleville.

Eine Koproduktion mit dem Goethe-Institut

Fläche: ~

Auftraggeber: Stadttheater Bremen

Ort: Bremen

 

 

Symptom Tanz, Theater am Goetheplatz, Bremen

By admin / On / In Bühnen

Symptom Tanz? Was soll das sein?! Die Schüler Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Bremen-Huchting durchlebten ein aufregendes, zweijähriges Projekt im Rahmen der Initiative TANZFONDS PARTNER am Theater in Bremen. Das interdisziplinär angelegte Projekt beinhaltete alle künstlerischen Bereiche, die sich um einen Tanztheater-Abend zentrieren. Innerhalb der zwei Jahre entwickeln die Schüler, mit professioneller Unterstützung, ihr eigenes Stück. Ziel war von Beginn an, eine intensive, qualitativ orientierte Zusammenarbeit zwischen den Jugendlichen und dem Theater herzustellen. Für alle Beteiligten – Jugendliche wie Künstler – bildete die zweijährige Zusammenarbeit eine außergewöhnliche persönliche und künstlerische Erfahrung.

Mehr Info´s hier…

Fläche: ~

Auftraggeber: Stadttheather am Goetheplatz

Ort: Bremen

 

Graffiti-Simulator, Grillo Theather, Essen

By admin / On / In Bühnen

Erobere das Zugdepot! Traditionell geht es beim Graffiti-Writing darum, den eigenen (Alias-)Namen mit Farbspray auf einem U-Bahn-Waggons anzubringen.
Der Graffiti Simulator von Zinnober bietet dem Teilnehmer einen kurzen, praxisnahen Einblick in das Leben eines echten Sprayers. Stilecht mit T-Shirt maskiert geht es darum, den präparierten Zaun mit einer Spraydose in der Hand zu überwinden, und seinen Namen, sein „Tag“ oder seine Botschaft auf die Waggonfläche zu sprühen. Doch die Zeit ist knapp. Im Hintergrund ertönt eine Polizeisirene. Das ist das Signal zur Flucht!

Erlebnismodul

Fläche: ca. 50 m²
Auftraggeber: Grillo Theater
Ort: Essen